Letztes Feedback

Meta





 

Schwarzes Loch

9.11.10 21:27, kommentieren

Werbung


Das Leben_&'_ Die Sorgen die damit verbunden sind

Ich habe so eine Wut in mir. & alles um mich heruum wird mir zu viel. es läuft nich so wie ich es mir vorstelle & ich fühle mich kraftlos & auswegslos. & ich will nichts falsch machen. aber am liebsten würde ich grade alles radikal ändern. ich hab keine lust mehr mir von dieser behinderten E. nur vorwürfe anhören zu müssen. ich hab kein selbstwertgefühl mehr. & nur noch zweifel. ich empfinde von tag zuu tag mehr wut & ich will nich dass es in hass ausartet. im grunde enttäuschen mich alle. & ich bin die dumme die sich sagt NICH SO SCHLIMM. doch irgendwann muss es sich ändern. die leute um mich herum sollen MEINE FREUNDE sein. & nich solche die nur so aussehen als wären sie meine freunde. & leute die meine art nich schätzen. warum geben die sich dann mit mir ab? am liebsten würde ich wegrennen. ich weí´nich mehr weiter. ich hatte doch pläne & jetz weiß ich nich mehr wohin mein weg gehen soll. die erwartungen. ich stehen mir selbst im weg. . & ich schaff es nich mich selbs einmal glücklich zu machen. ich setze mich so sehr unter druck und leide darunter.. doch das sehe ich erst jetz ein. was soll aus mir werden? werde ich alleine sein? ich will etwas anderes.  & ich will wiiederum wieder was andres als das andere was ich will. & ich will alles & nichts davon. ich weiß nich was richtig & was falsch isz. nich wo vorne & hinten ist. was istz denn noch wichtig & was nicht? wem lieg ich am herzen?. ich will schlafen................. dieser zeitpunkt.. wenn ich anfange zu träume . dann kann ich denken was ich wiill ohne vor meinen gedanken angst zu haben. pläne machen ein leben auch nich besser. schätze was du hast & betrachte alles aus der entfernung heraus. ich würde gerne sagen dass ich abblocke & niemanden an mich ranlasse. nur die sache is die.. niemand is da den ich an mich ranlassen bzw nich an mich ranlassen könnte. niemand vertieft sich in mein leben. alles um mich herum ist oberflächlich.. & die menschen die ich habe & liebe & von denen ich geliebt werde.. hab ich einfach zzu wenig um mich herum. & das is wohl der erste text nachdem es mir einfach nich besser gehen will. wohl eher das gegenteil. des befreiende gefühl fehlt. & dieser text is anders. er is nich toll geschrieben.. hat nich die sonstige poesie meiner gedanken... aber mir war so danach.  mir fehlen die momentte pures glückes.

2.9.10 21:24, kommentieren

Für mein allerbeste.#♥

wenn die welt untergeht. dann bist du da. reichst mir deine hand

wenn die nacht zu dunkel ist. dann bist du da. machst mir licht

wenn tränen mich erblinden. dann bist du da. schenkst mir lachen

wenn ich schmerzen hab' vor lachen. dann bist du da. lachst mit mir mit

und egal was auch passiert. dann bin ich da. für immer bei dir

# weil du die beste für mich bist.

ich liebe dich♥

2 Kommentare 26.4.10 21:19, kommentieren

Floridaa Ankunft & Tag 1 :D

Naach dem wir nun maal verdammt lange unterwegs waren sind wir so gegen halb 8 ortszeit in miami gelandet. & ab ins hotel. ( in deutschlaand + 5 stunden.) wir waren für eine nacht im hoteel. & naia.. ich wollte jetz eig. mehr schreiben. aber es kommt grade einfach nich... tut mir soo leidd. ich hoffe dass das morgene anders isz. bin weeeg. ich setz mich raus.. sabine.? ich liebe & vermisse dich wahnsinnig :*

2 Kommentare 25.3.10 00:18, kommentieren

allein allein. oder wie ging das gleich?

Jaa wenn man ganz ehrlich isz dann is ALLEiN das richtige wort um zu beschreiben wie man sich am häuftigsten fühlt. zumindest in meinem fall. solche gefühlsattacken kommen bei mir wenn ich musik hööre. soll ich daher jetz auf musik verzichten? haha niemals. im grunde genommen bin ich sehr glücklich. natürlich... es geht immer besser und man möchte es doch immer irgendwie toppen aber alles isz soweit in ordnung. ich komme langsam in das vorurlaubsgefühl. naia denk ich jedenfalls. & dooooch isz es nun maal so dass ich mir eingestehen muss das die meiten meiner gedanken sich um dieses eine thema drehen. & ich weeisz dass das noch lange andauern kann und nun ja so komm ich eben dazu mich zu fragen warum dinge so passieren wie sie letzten endes passieren und ob man dinge ändern könnte. eigentlich habe ich gar keine lust so tiefgründig zu werden aber auf der anderen seite kann ich dem nich ausweichen. so bin ich nun mal in solchen momenten. und was mich auch ziemlich wundert in den letzen wochen isz dass ich mich komischer weise ziemlich schnell ausgeschlossen und ungewollt fühle. ich kann es grade nicht in worte fassen. ich bin nun maal auf der einen seite der leichteste mensch auf der welt wenn man weisz wie ich ticke und auf der anderen seite bin ich manchmal so kompliziert dass ich mich nich mal selbs verstehe und so komm ich dazu mich zu fragen.. wie soll es dann jemand andres tun? Egaal. in meinem kopf geht so einiges vor. aber was isz in meinem herz? naia da isz zurzeit eben nicht viel los und gerade deshaalb umso mehr. macht das überhaupt einen sinn? nun ja.. ich hab vergessen was ich schreiben wollte >.< ich kann nur sagen: die suche hört niemals auf. die suche nacht etwas was man nich identifizieren kann was es denn überhaupt isz. die suche nach etwas was einem fühlt und von dem man sich erhofft dass es einen sich komplett fühlen lässt. doch am ende muss man einfach lernen sich selbs glücklich zu machen. in jeder einzelnen situation im leben denn man kann nich immer warten und suchen und hoffen dass man etwas oder jemanden findet. es gibt nun mal dinge im leben da muss man alleine durch. wo wir wieder beim thema sind. isz man allein? auf der einen weise nein & auf der anderen seit doch. & selbs wenn? isz das nun schlecht oder doch gut? situationsabhängig. & jetz hab ich alles erreicht was ich wollte. dass gefühl isz weg weil ich so viel mist geschrieben habe der eigentlich nich direkt irgendetwas damit zu tun hab was ich fühl. falls ich weiß was ich fühle.

2 Kommentare 20.3.10 22:17, kommentieren

Du bisz alles was ich will. ich will alles was du bisz. du bisz alles was ich brauche und ich brauch dich wie du bisz. du bisz alles was ich suche und ich suche nur nach dir. Du bisz alles was ich träume und ich träum nur noch von dir.       ♥  Mein Spruch. bitte nich klauen xd

 & verdammt. dieseeeeeeer Text sagt allesz. allesz was in meinem leben zäählt. dieser text bin ich in buchstaben.. & Jaa. mit der Zeeit wird alles glüücklicher. Denn die Hoffnung stirbt nicht zuletz. sondern nie. zumindest nicht bei mir. denn ich glaube dass nichts ohne Grund passiert. & ich glaube an Liebe & an Freundschaft & an Schicksaaaal. ♥

2 Kommentare 19.3.10 22:04, kommentieren

Vergangenheeit.

In meinen Augen bisz du vergangenheit. & man soll der vergangenheit ja nich nachweinen & oooh nein ich werde es auch nicht tun. Ganz im  Gegenteil. ich habe eine mords wut auf dich. was habe ich nich alles für dich getan? & was kommt von dir? wünsche.forderungen.vorwürfe. du bisz nichts mehr für mich. nichts nichts nichts. außer ein undankbares kleines kind. dir isz es egal wie sehr du die menschen um dich herum verletzt. hauptsache du bisz der mittelpunkt um den sich alles dreht. hauptsache man isz für dich da. dooch so läuft das nun mal nich ewig. zuu lange habe ich meine zeit verschwendte um mit dir zu sein. zu langee hab ich zugelassen dass du mich traurig machs. dass du mich ausnutzt. dass du immer nur an dich dennks. solang es dir gut geht kann es ja den andern auch gut gehen. neein mit sicherheit nicht. das leben geht weiter ! & auch ohne dich. und ich muss zugeben. es geht tausend mal besser ohne dich. Meine WUT auf dich isz sooooo groß. du kanns dir nich vorstellen wie enttäuscht ich von dir bin. & du wirs es niemals einsehen.

 Jaa Zur zeit geht so vieel vorbei. & so viel neues fängt an. mit manchen sachen würd ich soo gerne entgültig abschließen- & ich denke in den nächsten wochen schaff ich es. mir ist klar geworden. MEIN neuanfang war nich der schulwechsel. nich allein. MEIN neuanfang fängt jetz erst an. & zwar langsam. Zeiten haben mich geändert. & sie ändern mein Leben..& das isz was ich brauche. wenn dir dein eigenes leben fremd vorkommt. dann weisz du was zu tun isz. lass den kopf niemals hängen & kämpfe für deine träume. & für alles was du erreichen wills. Es geht weiteer. & ich freue mich auf alles was kommt. ich bin ein andereer Mensch & ich bin stark. :D ich lasse alles hinter mir. Alsooo |F U C K. A U F. A L L E S.| # was hinter mir liegt.& auch hinter mir bleiben soll

1 Kommentar 18.3.10 22:08, kommentieren