Letztes Feedback

Meta





 

allein allein. oder wie ging das gleich?

Jaa wenn man ganz ehrlich isz dann is ALLEiN das richtige wort um zu beschreiben wie man sich am häuftigsten fühlt. zumindest in meinem fall. solche gefühlsattacken kommen bei mir wenn ich musik hööre. soll ich daher jetz auf musik verzichten? haha niemals. im grunde genommen bin ich sehr glücklich. natürlich... es geht immer besser und man möchte es doch immer irgendwie toppen aber alles isz soweit in ordnung. ich komme langsam in das vorurlaubsgefühl. naia denk ich jedenfalls. & dooooch isz es nun maal so dass ich mir eingestehen muss das die meiten meiner gedanken sich um dieses eine thema drehen. & ich weeisz dass das noch lange andauern kann und nun ja so komm ich eben dazu mich zu fragen warum dinge so passieren wie sie letzten endes passieren und ob man dinge ändern könnte. eigentlich habe ich gar keine lust so tiefgründig zu werden aber auf der anderen seite kann ich dem nich ausweichen. so bin ich nun mal in solchen momenten. und was mich auch ziemlich wundert in den letzen wochen isz dass ich mich komischer weise ziemlich schnell ausgeschlossen und ungewollt fühle. ich kann es grade nicht in worte fassen. ich bin nun maal auf der einen seite der leichteste mensch auf der welt wenn man weisz wie ich ticke und auf der anderen seite bin ich manchmal so kompliziert dass ich mich nich mal selbs verstehe und so komm ich dazu mich zu fragen.. wie soll es dann jemand andres tun? Egaal. in meinem kopf geht so einiges vor. aber was isz in meinem herz? naia da isz zurzeit eben nicht viel los und gerade deshaalb umso mehr. macht das überhaupt einen sinn? nun ja.. ich hab vergessen was ich schreiben wollte >.< ich kann nur sagen: die suche hört niemals auf. die suche nacht etwas was man nich identifizieren kann was es denn überhaupt isz. die suche nach etwas was einem fühlt und von dem man sich erhofft dass es einen sich komplett fühlen lässt. doch am ende muss man einfach lernen sich selbs glücklich zu machen. in jeder einzelnen situation im leben denn man kann nich immer warten und suchen und hoffen dass man etwas oder jemanden findet. es gibt nun mal dinge im leben da muss man alleine durch. wo wir wieder beim thema sind. isz man allein? auf der einen weise nein & auf der anderen seit doch. & selbs wenn? isz das nun schlecht oder doch gut? situationsabhängig. & jetz hab ich alles erreicht was ich wollte. dass gefühl isz weg weil ich so viel mist geschrieben habe der eigentlich nich direkt irgendetwas damit zu tun hab was ich fühl. falls ich weiß was ich fühle.

20.3.10 22:17

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Binaa (26.3.10 12:00)
Du wirst niemals alleine sein. Ich werde Immer bei Dir sein. Egal was ist. Und ich verstehe ganz genau was du meinst. Dieses Gefühl was jetzt richtig oder falsch ist. Und darüber nachzudenken macht alles noch komplizierter und dann aufeinmal denkt man nicht mehr nach und es ist vorbei. vergessen. Aber du wirst niemlas alleine sein. Das was Du dir vorgenommen hast wird auch passieren. Du bist stark. :**

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen